5
Nov

[New]v2.3

Version v2.3  – letztes Update 2014-05-23
Wichtige Neuerungen:

–>Erweiterungen oVZManager<–

Master können Daten für den cgiminer hinterlegt werden

Software RAID Überwachung

individuelle Nameserver je vServer möglich (DB)

  • Es können die 4 Standard Nameserver nun durch individuelle ersetzen werden.
  • Aktuell ist die Funktion noch BETA und nur direkt über die Tabelle vserver möglich.

Login an IPv4 binden (DB)

  • Es kann für jeden User in der Tabelle user spalte ip eine IPv4 bzw. ein Netz hinterlegt werden.
  • Nur von dieser IP / Netz ist der Login möglich. z.B. bei einem /24 Netz einfach eine .0 am Ende.

ÄNDERUNG Master werden nun nach Namen Sortiert bei der Erstellung – vorher wurden diese nach ID (Anlege Datum) sortiert und befüllt.

Support SSH Keys für vServer

  • Es ist nun möglich SSH Keys für den Support zu hinterlegen, die beim vServer automatisch mit installiert werden.
  • Dies ermöglicht dem Betreiber der Master einen schnelleren Zugriff auf die vServer bei Problemen.
  • Jeder Kunde kann dies natürlich auch bei Bedarf in den Einstellungen ausschalten.
  • Datei :oVZM_Scripts/support_ssh_keys.sh SSH

openVZ 4.7 Unterstützung

 

–>Bugfix<–

 

–>Erweiterung Admin-Bereich<–

Einstellungen

  • Jeder vServer eine eigene MAC
  • ->Es ist nun auch bei openVZ möglich jeden vServer eine Seperate MAC zu zuweisen.

History

  • 1. Zeit letzte Prüfung der Aufgabe
  • 2. Zeit Eintragung der Aufgabe
  • Neues Anzeigefeld ID  -> ID der Aufgabe in der Tabelle task

Anzeige

  • letzter Login
  • fehlerhafte Logins (auf Benutzernamen bezogen)

 

–>Erweiterung Reseller-Bereich<–

History

  • 1. Zeit letzte Prüfung der Aufgabe
  • 2. Zeit Eintragung der Aufgabe
  • Neues Anzeige Feld ID  -> ID der Aufgabe in der Tabelle task

Anzeige

  • letzter Login
  • fehlerhafte Logins (auf Benutzernamen bezogen)

 

–>Erweiterung Kunden-Bereich<–

History

  • 1. Zeit letzte Prüfung der Aufgabe
  • 2. Zeit Eintragung der Aufgabe
  • Neues Anzeige Feld ID  -> ID der Aufgabe in der Tabelle task

Anzeige

  • letzter Login
  • fehlerhafte Logins (auf Benutzernamen bezogen)

Einstellungen

  • Support SSH Keys für vServer (Dies ermöglicht dem Betreiber der Master einen schnelleren Zugriff auf die vServer bei Problemen.)

vServer – Neustart

  • Wurde in 3 Schritte geteilt.
  • 1. Eintragung der Aufgaben für Stop und Start in die Datenbank
  • 2. Ausführung Stop
  • 3. Ausführung Start